Hundehalter-Haftpflichtversicherung


Wozu braucht man eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung?

 

Die Hundehalter-Haftpflichtversicherung bewahrt Sie vor unkalkulierbar hohen finanziellen Folgen, wenn andere durch Ihren Hund einen Schaden erleiden, z.B. wenn er einen Verkehrsunfall verursacht.

 

Schadensersatz:

Die Hundehalter-Haftpflichtversicherung prüft im Schadensfall, ob und in welcher Höhe Schadensersatz berechtigt ist. Unberechtigte Ansprüche werden abgewehrt.

 

Versicherte Personen:

Nicht nur Sie als Hundehalter, sondern auch mögliche Miteigentümer, Mithalter und Hüter sind versichert.

 

Auslandsschutz:

Versicherungsschutz besteht rund um die Uhr, auch bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten bis zu fünf Jahren.

 

Anmerkung: Kleine und als gezähmt geltende Tiere wie Wellensittiche, Hamster, Kaninchen und Katzen sind über die Privat-Haftpflichtversicherung des Halters versichert.


Bei Fragen rund um das Thema Hundehalter-Haftpflichtversicherung stehen Ihnen die Mitarbeiter unseres Premium-Partners gerne zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu bitte das folgende Kontakt-Formular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.